STAX - Elektrostatische Kopfhörer

Stax SRS 3100 Set
Stax SRS 5106 Set
Stax SRS 007 MK2 Set

STAX-Kopfhörer werden werden seit Jahrzehnten akribisch von Hand in Japan gefertigt. Sie arbeiten nach dem elektrostatischen Prinzip mit extrem leichten und dünnen und damit sehr präzise schwingenden Folienmembranen. Diese sind ungewöhnlich groß und bauen vor den Ohren ein sehr freies Klangbild auf. Dadurch wird kein Druck aufgebaut und man kann sehr lange unbeschwert hören. Da die Elektrostaten eine Polarisierungsspannung benötigen, sind sie nur mit den speziellen Kopfhörerverstärkern von Stax zu betreiben. Diese gibt es in Transistor- und Röhrentechnik. Wir stellen hier aus dem umfangreichen Programm von Stax drei Sets vor. Wir haben immer einen oder mehrere Sets in der Vorführung.

SRS 3100 Set
Das Einstiegsset von Stax besteht aus dem Class A Treiberverstärker SR 252 S und dem Hörer SR L 300 und bereitet viel Hörvergnügen für einen moderaten Preis von 1000.-

SRS 5106 Set
Dieses Set beinhaltet den anspruchvollen Röhrenverstärker SRM T 006 mit 2 Doppeltrioden und symmetrischem Schaltungsaufbau. Es sind drei Eingänge vorhanden, davon einer XLR. Der SL 500 Hörer hat besonders feine und leichte Membranen. Das Set spielt ausgesprochen highendig auf, mühelos lebendig, räumlich und feinfühlig.

Der Preis: 2600.-

SRS 007 MKII
Dieses Set der absoluten Spitzenklasse besteht aus dem besonders aufwändigen Röhrenverstärker SRM 007TII mit OTL-Aufbau und 4 Doppeltrioden. Der Hörer SR 007 Reference MKII sitzt besonders komfortabel. Der Preis: 5775.-